Alpenbauer Bonbons – von Bachblüten, Wassermelone bis Bayrisch Malz

Als Tester für die Alpenbauer Bonbons gesucht wurden, habe ich mich gerne beworben. Ich hatte mit 4-5 Packungen gerechnet, denn es wurden ja mehrere Tester gesucht. Die Überraschung war groß, als mich ein großes Paket mit den kompletten Produktsortiment (15 Packungen!) von Alpenbauer erreichte.

Kein Problem, denn wir alle (Familie & Freunde) lutschen gerne Bonbons, eine Schale mit Nascherein / Bonbons steht immer griffbereit. Mein Sohn & Mann lutschen sie auch gerne auf Arbeit in der Pause. Ich habe eine Tüte immer in der Handtasche & im Auto.

Alpenbauer: ist eine bayrische Bonbonmanufaktur. Sie stellen ihre Bonbons noch in Handarbeit & mit den besten Zutaten her.
Alpenbauer – das ist Alpenländliche Tradition und bayerische Innovation.
Das Produktsortiment umfasst z.Z. 15 verschiedenen Sorten, eingeteilt in drei Produktgruppen : „Klassik“, „Bachblüten“ und „Bio“.
Das Familienunternehmen stellte als erstes Malz-Bonbons mit Malzbonbonfüllung her („Bayrisch Malz“) und sie sind bekannt für ihre bayrischen Kräuterbonbons.
NEU im Sortiment ist „Milch und Honig“.

Inhalt je Packung: von 75g bis 100g
Preis: ca. 1,99€.

Viele Geschmacksrichtungen, aber leider haben nicht alle Sorten auf`s Bild gepasst. 😉
Alpenbauer Bonbons

Mein Test:
Die Verpackungen sind ansprechend, sie sind farbenfroh gestaltet. Die Bonbons sind alle einzeln verpackt und werden teils nach traditionellen Rezepten hergestellt.
Viele Sorten, wie u.a. die Bachblüten-Sorten sind BIO, VEGAN, Eifrei, Milchfrei, Lactosefrei, Glutenfrei, Sojafrei. Hergestellt aus Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau! 🙂

Zum Geschmackstest:
Wir haben als erstes „Milch und Honig“ probiert, eigentlich wollte ich sie mir für einen entzündeten Hals aufheben. DAS war ein leckerer Beginn. Sie sind angenehm süß, schmelzen förmlich im Mund, sind cremig /sahnig. Guuuut!

Bei den „Bayrisch Malz“ ist das besondere, dass sie nicht aus einem Block gebrochen sind, sondern eine „normale“ Bonbonform haben. Da lutscht man schnell mal einen mehr. Malzbobons habe ich schon immer gemocht und diese sind suuuuuper!

Alpenbauer Sortiment
Alpenbauer Sortiment

Alpenbauer 2

Von den Fruchtbonbons kann mein Sohn nicht genug bekommen. ICH mag sie auch, sie sind süß und fruchtig, erfrischend. Man kann die Augen schließen und erkennt die Frucht. Was glaubt ihr, wie toll die Sorten Waldbeere ODER Mango /Orange sind?
Interessant fanden wir Wassermelone, außen ist er GRÜN, innen mit ROTER Füllung :).

Ingwer ist nicht so sehr meins, daher lutschen meine „Männer“ die Sorten „Ingwer-Limette“ und „Ingwer-Kirsch“. Es sind ungewöhnliche Sorten, halt mal was anderes. Mein Mann fand sie nicht schlecht.

Begeistert bin ich vom Bachblüten-Sortiment in den Sorten Entspannung „Erdbeer-Vanille““ und Optimismus „Mango-Orangen“. Im Kern sind Bachblüten-Essenzen enthalten (in Globuli, Salben,… kennt man sie ja schon). ALS gefüllten BIO Bonbon gibt es ihn von Alpenbauer als ersten weltweit! Die Idee – Bonbons mit etwas Guten bzw. Gesunden zufüllen – finde ich prima.
Ob ich nun entspannter bin, kann ich gar nicht sagen, 😉 aber die „Fruchtbonbons“ schmecken, das ist doch das Wichtigste.
Allerdings reicht mir davon ab und zu ein Bonbon, denn es wird schnell süß im Mund.

Die Alpenbauer „Klassik“ Bonbons (20 Kräuter, Salbei-Kräuter,…) haben fast alle eine zähflüssige Füllung, bzw. einen Kern der etwas weicher ist, zum Glück ist die Mitte nicht ganz flüssig, das mag ich z.Bsp. gar nicht. Gut sind sie bei Erkältungen & Halsschmerzen.

Gerne gebe ich/ wir eine Wiederkaufempfehlung. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei, fast alle Sorten enthalten Vitamin C.

Erwerben könnt ihr die Bonbons u.a. im Alpenbauer-Onlineshop. und im Handel, überall da wo es gute Bonbons gibt.

Vielen DANK an Die Testfamilie & Alpenbauer, die mir diesen leckeren Test ermöglicht haben. Immer gerne wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.