Beschriftungsgerät PT-D200BW von Brother im Test

Ich darf bei den Konsumgöttinnen ein Beschriftungsgerät von Brother meiner Wahl testen. Die Auswahl war groß: es gab verschiedene Größen, unterschiedliche Funktionen für zu Hause oder eher Büro,… geeignet. ICH habe mir den PT-D200BW ausgesucht.
Ich denke, er ist für zu Hause ideal. Man kann mit ihn schnell und leicht Etiketten mit den Deco-Modus erstellen. Das ist das was ich wollte, außerdem hat er ein grafisches Display zur Layout-Vorschau.
Die anderen Testgeräte waren genauso interessant, hätte 1-2 davon auch noch gerne kennengelernt. Dennoch mir reicht das PT-D200BW,… die Etiketten werden toll.

Zum Testen habe ich erhalten:
1 Beschriftungsgerät PT-D200BW
1 zusätzliches Brother Schriftband
1 Anschreiben

Beschriftungsgerät PT-D200BW
Hersteller: Brother
* Beschriftungsgerät für Zuhause und das Homeoffice
* für professionelle Etiketten
* 825 Zeichen, 617 Symbole, 97 Rahmen, 9 Schriftstile, 3 Schriftgrößen
* Mehrfachdruck programmierbar u.m.
* 3 Jahre Garantie

Mein Test:

Die Verpackung beinhaltet: 1 PT-D200BW, 1 Bedienungsanleitung und 1 Schriftband schwarz auf weiß.

LEIDER waren kein Netzteil bzw. auch keine Batterien dabei. Auch hatte ich bei anderen Geräten ein kleines „Köfferchen“ zum ordentlichen verstauen gesehen, das war auch nicht dabei. SCHADE, ein Netzteil, USB-Stecker ODER etwas zum Verstauen wären schön gewesen.

Das Gerät ist größer (9 x 22,3 x 24,5cm) als ich dachte, dennoch ist es ideal für den Schreibtisch. Es ist handlich, gut zu bedienen und leicht (Gewicht 0,82 kg).
Da man es mit 6 kleinen Batterien betreiben kann, ist es Netzunabhängig und kann überall mit hin genommen UND benutzt werden.

ZU BEGINN muss man nur die Batterien und das Farbband einlegen. Ist echt kinderleicht und man kann dann sofort losgehen.

Ich habe zuerst die Kassette, die in der Verpackung war eingelegt. Es gibt ja viele verschiedene Farbkombinationen der Schriftbänder.
Es sind TZe-Schriftbänder in der Breite von 3,5/6/9/12 mm fürs Gerät geeignet.

Ich finde es auch gut, dass man die Schriftbänder jederzeit austauschen & wechseln kann, auch wenn sie noch nicht alle sind.
So hatte ich ERST das WEIßE BAND verwendet (FOTOS) und damit dekoriert… dann habe ich zwischenzeitlich Geschenke mit „HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH“ (auf den ROSE BAND) beschriftet.

Der patentierte Hinter-Band-Druck ist laminiert, d.h. die Etiketten werden dadurch wisch-, wetter- und kratzfest.

Sie kleben wunderbar, fast zu gut. Korrigieren war meist nicht möglich, so fest haben sie geklebt. Sie widerstehen Abrieb und überstehen locker den Geschirrspüler, sie halten lange. Hätte ich nicht gedacht, alle ACHTUNG!

ZUR ANWENDUNG:
Ich habe KEINE Gebrauchsanweisung gelesen. Ich mag es, wenn es selbsterklärend und einfach ist. Frei nach dem Motto „Learning by Doing“.
Den TEXT kann man gut auf der übersichtlichen QWERTZ-Tastatur eingeben.

HILFREICH ist der Deco-Modus. Mit dieser coolen Funktion kann ich die Etiketten in 12 verschiedenen Designs, oder in 6 Vorlagen für Namensschilder gestalten, ein Highlight!
ICH mag auch die vielen Schriftstile (9), Schriftarten (14), man kann 97 Rahmen sowie 617 Symbole einfügen.
Praktisch und platzsparend ist, dass man 2-zeilig schreiben kann. DAS ist doch was? ODER?

ICH habe dekoriert, beschriftet und kreiert was das Zeug hält. Ich habe meine GEWÜRZE komplett neu beschriftet. Ich habe mein DEKO-Sand, CD-Hüllen, Ablagekörbe, Ordner u.v.m. NEU beschriftet.

Es sieht alles sauber und ordentlich aus. Man kann so viel damit machen, ich bin sehr zufrieden. UND es macht riesen Spaß.

Anhand des großen grafischen Displays kann ich das Layout und den Text des Etiketts vor dem Druck nochmals überprüfen.

ABSCHLIEßEND erfolgt das Drucken, das geht schnell (mit bis zu 20 mm/sec Druckgeschwindigkeit). Gefällt das Etikett, kann man es speichern.

Abschneiden kann man mit der Abschneidevorrichtung – nur ein „Klick“ ist nötig. Siehe FOTO oben.
Wie groß das Etikett wird, wird übrigens auch auf dem Display angezeigt.

Das Aufkleben erfolgt indem man den den rückseitigen geteilten Klebestreifen entfernt.

=> TOLL, wenn man so einfach nach Geschmack (also ganz individuell) die Etiketten gestalten kann.
Es macht Spaß, sieht gut aus und ich bin dankbar, dass ich damit etwas mehr ORDNUNG in meinen Haushalt, vor allem Büro & Küche bringen konnte.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist okay und wer viel zu beschriften hat… denkt an das SCHULMATERIAL eurer Kinder ;)… dem kann ich das PT-D200BW wirklich empfehlen.

Weitere Info`s zum Beschriftungsgerät PT-D200BW findet ihr direkt bei Brother und Konsumgöttinnen.

Vielen Dank an die Konsumgöttinnen für den Test. Gerne wieder!

Das Produktpaket war gratis.
DAS Testergebnis wird dadurch aber nicht beeinflusst.
#Sponsored & Bericht enthält Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.