Miracle Gel von Sally Hansen aus dem Rossmann Blogger Newsletter

Ich habe vor knapp 2 Wochen unverhofft Produkte aus dem Rossmann Blogger Newsletter zum ausprobieren erhalten.

Wow, ich habe mich gefreut.
Im Päckchen waren 5 neue Nagelgele von Sally Hansen:

4 Miracle Gel Farben (Farbnummer: 110, 210, 360, 470)
1 Miracle Gel Top Coat (Nr. 100)

Nagelgele

Beschreibung:
– diese neuen Nagellackfarben sollen praktisch unverwüstlich sein

Wirkung: abdeckend, langanhaltend, mattierend
Hauttyp: Alle Hauttypen
Inhalt: 14,7 ml
Preis (UVP): 13,90 € pro Gel

Test:

Die Farben (aus meinen Paket) sind schön, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sie haben zauberhafte Namen, wie mein heller Lieblingsfarbton Nr. 110 Birthday Suit.

Es gibt schöne weitere Farben, alle Farben der Gele sind intensiv, sehr kräftig und wecken Sommergefühle, wie z.Bsp. der hellgrüne Ton (siehe Onlineshop), dieser erinnert mich an einen Pistazieneisbecher.“

MIR persönlich hatte es zu Beginn der hellere rote Ton (210 Pretty Piggy) angetan (SIEHE FOTO Finger & Füße).

Ich habe ABER dann meine Nägel auf Beige, Creme (Nr. 110 Birthday Suit) umgestellt. Dieser Ton ist nicht so auffallend, passt wunderbar zu meinen rose Sommerkleidchen und lässt die Nägel wunderbar glänzend aussehen.
Z.Z. habe ich ihn auf meinen Nägeln, auf dem unteren Foto RECHTS sieht man, dass er gut , besser auch zu meinen Sandalen passt. DAS ist ein schöner Farbton.

Das blaue Gel (360 Tidal Wave) passte gut zu meinen Jeans.
Nicht ganz mein Geschmack ist das intensive Rot (470 Red Eye), aber das ist Geschmackssache und die Auswahl ist ja groß.

Ich habe mich quer durch die Farben getestet, wie ihr auf meiner Fotocollage sehen könnt.

Nagelgele 1

Auftragen und Haltbarkeit

Auftragen – dazu sind NUR zwei Schritte notwendig:
1) erst die Farbe in einer dünnen Schicht auftragen
2) anschließend den Top Coat (schwarzes Fläschen) auftragen

Die Farben sind recht flüssig, kaum hielt ich den Pinsel in der Hand, hatte ich schon ein Klecks auf dem Tisch. Aber das passierte nur einmal, später war ich vorbereitet und habe aufgepasst. 😉
Die Pinsel sind flach, schmal und die Gele lassen sich leicht & gut auftragen.

Die Gele trocknen an der Luft. Weder Base-Coat noch UV/LED-Lampe werden benötigt.

Ich habe lange gewartet um dann Miracle Gel Top Coat aufzutragen. Leider nicht lange genug, denn mein weißer Pinsel vom farblosen Top Coat hatte dann an der Spitze rote Farbreste vom Nagelgel.

Nach langen Warten, war der Farbgel leicht angetrocknet und ich konnte den Top Coat auftragen. Die Verbindung des Top Coats mit dem Farblack lässt die Gel-Formulierung auf dem Nagel aushärten – dazu reicht das natürlichen Tageslicht.
Die neue Textur der Nagelgele ist schon interessant und ich muss sagen, das Ergebnis kann sich auch sehen lassen.

Das Ergebnis

Meine Nägel haben wunderbar geglänzt.
Widerstandsfähig waren die Nägel erst, als sie komplett ausgehärtet waren. DAS hat gedauert (hatte ich ja schon gesagt) und ich habe festgestellt, man sollte Nägel nie mit Gel lackieren, wenn man Zeitnot hat. 😉
Als ich zu schnell meine Sandalen drüber gestreift hatte, hatte ich GLEICH Kratzer und Streifen auf meinen Nägeln, die Farbschicht war beschädigt.

Wer aber Zeit hat und die Farbe aushärten lassen kann, hat tatsächlich lange (fast 14 Tage) schöne glänzende Nägel.
Nach einer Woche hatte ich noch frische und unbeschädigte und vor allem Top gepflegt Nägel.

Übrigens ab bzw. entfernen kann man die Farbe super gut mit Nagellackentferner, das geht genauso einfach wie mit den Lacken.

Weite Info`s findet ihr bei Sally Hansen.

Ab Mitte Juli 2015 erwarten uns diese neuen Farbtöne in Beauty-ONLINESHOP`s & bei Rossmann und dem anderen Drogerien.

Vielen DANK an das nette Rossmann-Blogger (Newsletter)-Team. Die Nagelgele sind super, das aushärten dauert recht lange, aber sonst schöne Farben und langer Halt.

Ich freue mich auf weitere Aktionen.

3 Gedanken zu „Miracle Gel von Sally Hansen aus dem Rossmann Blogger Newsletter“

  1. Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich hätte die Lacke von Sally Hansen auch gerne getestet, hatte aber leider kein Glück.

    Das die Lacke ziemlich lange brauchen um zu trocknen habe ich mir schon gedacht, aber wenn man das vorher weiß, kann man sich ja darauf einstellen.
    Ich werde mir auf jeden Fall auch einen zulegen um ihn mal auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Ela

  2. Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich hätte die Lacke von Sally Hansen auch gerne getestet, hatte aber leider kein Glück.

    Das die Lacke ziemlich lange brauchen um zu trocknen habe ich mir schon gedacht, aber wenn man das vorher weiß, kann man sich ja darauf einstellen.
    Ich werde mir auf jeden Fall auch einen zulegen um ihn mal auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Ela

  3. Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ich hätte die Lacke von Sally Hansen auch gerne getestet, hatte aber leider kein Glück.

    Das die Lacke ziemlich lange brauchen um zu trocknen habe ich mir schon gedacht, aber wenn man das vorher weiß, kann man sich ja darauf einstellen.
    Ich werde mir auf jeden Fall auch einen zulegen um ihn mal auszuprobieren.

    Liebe Grüße
    Ela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.