Perfekt zum Beschriften von Gefriergut – Avery Zweckform Tiefkühletiketten 62005

Ich habe von Avery Zweckform die Tiefkühl-Etiketten 62005 zum Testen erhalten.
Ich bin Fan von Avery und nutze gerne die Produkte, ob Kalender, Aufkleber, Etiketten zum Beschriften, Gestalten … besonders mag ich das LIVING Sortiment, diese Produkte sind nicht nur praktisch, oft auch sehr dekorativ.
Über die Tiefkühl-Etiketten habe ich mich sehr gefreut, denn ich friere viel und häufig ein.
Wir kaufen nur 1x pro Woche ein und müssen deshalb die frischen Lebensmittel auf Vorrat haltbar lagern, auch haben wir oft noch Rester von Fleisch, Brot, Gemüse… übrig, die wir später (viel später) noch essen möchten. Ich friere schon ewig ein… Einkochen ist nicht so mein Ding.
Wenn ich ehrlich bin, habe ich es ABER bisher mit der Beschriftung nicht so genau genommen, u.a. wusste ich oft nicht, welches Produkt, welches ist und wann ich es eingefroren hatte? …

Nun nutze ich die permanent haftenden Tiefkühl-Etiketten von Avery Zweckform:
Artikelnummer: 62005
Größe Etiketten: 26 x 73 mm
Inhalt: 24 Stück
– sie sind tiefkühlfest
– mit praktischer Datumsanzeige und zur Handbeschriftung

Avery Produkt

Mein Test:
Ja, es sieht so aus, als ob ich die ideale Testerin bin.
Ihr denkt sicher, einfrieren ohne Beschriftung geht gar nicht, oh doch! … Es gab nur selten eine Essensplan-Änderung. 😉
Ich verwende durchsichtige Behälter und Gefrierbeutel, da sieht man (meistens) was man eingefroren hat. Selten habe ich statt Schnitzel – Gulasch aufgetaut. Aber vorgekommen ist es.
Ärgerlich war nur, wenn ich eine bestimmte Menge für ein Rezept benötigt habe und nicht wusste, WIE VIEL an Inhalt im Töpfchen oder Beutel war. ODER WANN ich es eingefroren hatte.
ALT wurde bei mir nie etwas, aber ich musste oft überlegen, (z.Bsp. beim Brot) welches ist wohl schon am längsten im Tiefkühlfach.

Ich habe die VORTEILE einer Beschriftung schnell kennen- und schätzen gelernt. Es ist hilfreich zu wissen, WAS es ist. Und OB das Fleisch NEU oder schon länger im Tiefkühlschrank ist. 😉
ÜBRIGENS, ICH kreuze das EINFRIER-DATUM an, nicht das Haltbarkeitsdatum, bitte nicht wundern. Jeder hat sicher sein eigenes System.

Tiefkühletiketten

Es ist schon interessant, wie schnell ich diese Etiketten als unentbehrlich eingestuft habe. Ich habe sie mir sogar schon nachgekauft.
DENN sie sind garantiert tiefkühlfest von -50° bis +70°C und können sogar noch bei einer Temperatur bis -20°C aufgeklebt werden. Auch da halten sie super fest, ich habe es ausprobiert.

Schön ist, dass sie weiß sind, auf glatten guten (nicht zu dünnen) Qualitätspapier. Man kann sie leicht abziehen. Nichts reißt ein.
Es ist genügend Platz für die Beschriftung (Format: 26 x 73 mm). Für etwas Abwechslung sind 2 Farben (Umrandungen) pro Packung enthalten.
Insgesamt enthalten sind auf 4 Blätter – 24 Beschriftungs-Streifen.
24 Stück hört sich viel an, aber bei mir waren sie im Nu alle. Ich verwende sie fast täglich.

Man kann sie per Hand mit fast jeden Stift beschriften, ich nutze meistens einen Kuli.
Das Etikett geht auch nach Wochen im Gefrierschrank nicht ab und die Schrift ist immer noch gut lesbar.
Ich persönlich finde das „Permanente-Haften“ (tiefgekühlt) super.
Schade ist nur, dass sie DANACH recht schwer ablösbar sind. Meine Behälter überklebe ich deshalb einfach ODER löse die Streifen im Abwaschwasser (durch einweichen) wieder ab. Das geht ganz gut.

Kurz gesagt, GERNE empfehle ich die Tiefkühl-Etiketten, sie sind toll!
Man behält im Tiefkühlfach den Überblick, es sieht ordentlich aus und vor allem nun wird erst DAS verzehrt, was am Längsten eingefroren war und nichts kann verderben.
Auch meine Familie findet das System toll, alle nutzen diese Etiketten gerne.

NUR noch MEINEN WUNSCH – es wäre toll, wenn die Verpackungen noch mehr Etiketten enthalten würden. 24 Stück sind MIR (als Hausfrau und Köchin) zu wenig.
UND KLASSE wäre ein zusätzliches Blatt mit roten (oder farblichen) Punkten, welche man nur auf speziellen Produkten MIT drauf klebt – z.Bsp. zum schnellen finden von bald ablaufenden Produkten
– für Kindergerichte, Allergie-FREIES (Gluten, Laktose,…) oder wenn man etwas nicht mag, z.Bsp. für mein Sohn koche ich OHNE PILZE
– oder um sein Lieblingsessen zu kennzeichnen
– oder für ein Rezept was extrem scharf ist (Scharf kochen wir oft! 😉 )
– ODER ich würde so Kategorien kennzeichnen, wie Fleisch – Gemüse – Backwaren,… (ist nur ein Tipp).

Weitere Info`s zu den LIVING Tiefkühl-Etiketten erhaltet ihr bei Avery Zweckform. Erwerben könnt ihr sie online ODER bei einen Avery-Händler für Schreibwaren & Hobbybedarf vor Ort.

Vielen DANK an Avery Zweckform für den praktischen Test! Preis-Leistung sind TOP, ich teste für Avery immer gerne wieder! Das Produkt wurde mir gratis zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.