Ich teste die Onlineshops und mein Sohn bestellt… So sehen die Bestellungen aus.

Es heißt doch „kleine Kinder – kleine Sorgen, große Kinder – große Sorgen.“
Bei MEINEN Sohn heißt es inzwischen …. große Bestellungen, große Beträge. ;D

Ich habe durch eine Testaktion (vor langer Zeit) mal einen tollen Fashion-Shop getestet und darüber berichtet. Ja – lange ist es her.
Mein Sohn durfte sich damals ein Oberteil aussuchen. Seither hat er sich in den Shop „verliebt“ und ab und zu mal dort bestellt.
Leider hat der Service zwar nachgelassen, aber die Produkte, die Mode ist toll und total trendy. Aber das nur nebenbei.

Damals war er KLEIN und die Bestellungen waren auch noch KLEIN, kosteten nur wenig Geld.
Inzwischen ist mein Junge fast 18 und ich wollte euch nur mal zeigen, wie nun die Bestellungen und Einkäufe aussehen – GROß & Teuer!
UND dabei fehlen noch Hosen, lange Sweatshirts, Schuhe, Jacken,… |-|

Timmys Einkauf 015

Ja, man will schick und cool sein. Mehrmals am Tag wird sich umgezogen. Sicher ist das normal und was soll`s, sinnlos gibt er zum Glück KEIN Geld aus. UND auch diese Bestellung bezahlt er von seinen Lehrlingsgeld.

Sind eure Kinder auch so modebewusst? UND bestellen gerne? Mein Kind schon! :wave: