Produkttest Regenerierende Fußcreme von Hansaplast

Nach langer Zeit nehme ich mal wieder an einen Test bei den Konsumgöttinnen teil.

Ich teste die Hansaplast foot expert Regenerierende Fußcreme.
– hoch wirksame Pflege-Formel mit 10 % Urea

Inhalt: 100 ml-Tube

Preis: ca. 6,95
Erhältlich: ist in Apotheken, Drogeriemärkten und im Lebensmitteleinzelhandel
– zu dieser Fußpflege-Serie gehören – 15 Produkte

Geeignet: für trockene Haut, zur täglichen Pflege
– Auch für Diabetiker geeignet!

Hansaplast Fußcreme 010

Beschreibung:
– regeneriert beanspruchte & trockene Haut der Füße
– stärkt die natürliche Schutzfunktion der Haut
– ist feuchtigkeitsspendend
– pflegt & schützt vor Hornhautbildung

Ergebnis:
– reduziert trockene, raue Haut und macht die Füße wieder weich & geschmeidig

Hansaplast Fußcreme 015

💡 Info Urea
Ich habe euch schon oft etwas über UREA berichtet und möchte heute nicht so weit ausholen. ABER DA in dieser Creme ein sehr hoher Anteil an Urea enthalten ist, kurz ein paar Info`s dazu:
– UREA ist ein körpereigenen Wirkstoff (ist eine natürliche Substanz, die in der oberen Hautschicht vorkommt)
– Urea spielt eine wichtige Rolle bei Feuchtigkeitsregulierung der Haut (ist stark feuchtigkeitsspendend und wirkt bei trockener Haut!)

MEIN TEST: Ich war froh, dass ich testen durfte, ich kämpfe schon lange mit trockener Haut und ständig sich nachbildender Hornhaut. Diabetikerin bin ich nicht, aber in meiner Familie waren einige Damen und Herren, an denen ich gerne einige Pröbchen verschenkt habe und die gerne mittesten wollten.

Die Creme lässt sich gut auftragen, allerdings darf man nur wenig nehmen, die Textur ist sehr ergiebig, ich würde sogar sagen: dick. Anfangs hatte ich zu viel aufgetragen, so dass sie Creme nur schwer zu verteilen war.
Mit etwas weniger (Menge) und dafür täglich – kommt man weiter und man spürt schnell ein Ergebnis.

Fußcreme  007

Die Creme zieht schnell ein, hat einen leichten Duft. Ich empfinde ihn als angenehm.
Ich habe den Test begonnen, nachdem ich meine Füße „Salonfähig“ bzw. „Sommerschön“ gemacht hatte, d.h. ich habe die Hornhaut entfernt. So kann ich besser beurteilen, ob bei regelmäßiger Anwendung schnell die Hornhaut nachkommt.

Die Haut wurde (bei jeder Anwendung) glatt & geschmeidig.
DANK dieser intensiv pflegenden Formel mit 10% Urea erhält die Haut viiiiiel Feuchtigkeit und diese speichert sie recht lange. Man hat fast den ganzen Tag das Gefühl der glatten Haut.
Ich laufe immer noch recht viel und bis jetzt ist noch keine neue Hornhaut erkennbar, die Füße sehen toll aus. Also speichert sie die Feuchtigkeit in der Haut & stärkt die Schutzfunktion.
Ich freue mich schon auf meine neuen Sandalen, die ich erst vor ein paar Tagen gekauft habe. Denn in ihnen kann ich meine gepflegten Füße zeigen.

Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch getestet und auch ich vertrage die Creme gut.
Sie ist für Diabetiker bestens geeignet und das finde ich toll, denn viele Diabetiker haben Probleme mit den Füßen und benötigen eine besondere und regenerierende Fußpflege.

Ich fand eine Dermatologische Anwendungsstudie sehr interessant (waren auch Diabetiker dabei)
94% aller Teilnehmer gaben an, dass die Creme die Anzeichen sehr trockener Haut reduziert.
91% aller Teilnehmer bestätigten, dass eine regelmäßige Anwendung die Schutzfunktion der Haut stärkt.

Diese Ergebnisse decken sich auch mit meinen Beobachtungen:
Von der trockener Haut (die ich hatte) erkennt man bei mir nicht mehr viel (naja noch ein wenig ;)), allerdings ist eine tgl. Anwendung notwendig!
UND da meine Füße nach einigen Tagen immer noch gut aussehen (trotz Stress und vielen Laufens) funktioniert ja auch die Schutzfunktion wieder.

Ich werde sie sicher mal nachkaufen, aber das dauert noch ein wenig, denn man reicht lange mit der Tube aus.
Ich finde, sie ist ideal für sehr trockene Haut & vor allem für Diabetikern, diesen empfehle ich sie auf jeden Fall für die tgl. Fußpflege.

Vielen Dank an die Konsumgöttinnen für den pflegenden Test. Gerne wieder. :wave: