winVitalis – Fertiggerichte für Menschen mit Schluck­beschwer­den

Ich hatte lange überlegt, ob ich an diesen Test bei whisprs teilnehme. Da ich täglich Beschwerden hatte (siehe „Mein Test“) und mein Mann recht überzeugend sein kann, habe ich mich dann doch beworben. Jedoch auf Grund der unappetitliche Fotos auf der Homepage (die zum Glück inzwischen ausgetauscht wurden) hielt sich meine Freude auf die Produkte stark in Grenzen. 😉
Es handelt sich um Menü`s von winVitalis, Gerichte für Menschen mit Kau- und Schluck­beschwer­den.
Sicher ist die Idee dahinter wirklich gut – als Krankenschwester und selbst Betroffene finde ich es gut, dass man auch an diese Menschen denkt und versucht abwechslungsreiches & gesundes Essen auf dem Tisch zu zaubern.
Allerdings mit der Umsetzung habe ich meine Probleme.

winVitalis Fertigmenüs – pürierte Speisen
* zur Vorbeugung einer möglichen Mangelernährung, Steigerung des Appetits Betroffener
* Mit einem Plus an Nährstoffen & Vitaminen (die durch schonende Garmethoden und die natürliche Haltbarmachung der Menüs erhalten bleiben!)
* mit vielen frischen Zutaten
* sind ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, künstlichen Farbstoffen und Konservierungsmitteln

In meinen Testpaket waren 14 winVitalis Menüs:
* Lachs mit Brokkoli und Herzoginkartoffeln
* Zarter Geflügelbraten mit Rahmspinat, dazu Spätzle
* Kräftiger Rinderbraten dazu Rahmwirsing und Kartoffel-Zwiebelpüree
* Rinderbraten nach Sauerbraten-Art mit Apfelrotkohl und Kartoffeln
* Grillhacksteak vom Schwein mit Erbsen, dazu Kartoffel-Zwiebelpüree
* Nudeln in Tomatensoße dazu Erbsen und Blumenkohl
* Gemüse-Bohnenragout mit Karotten-Steckrüben-Gemüse und Kartoffelpüree
* Alaska-Seelachs in Rahmspinat und Kartoffeln
* Hühnerfrikassee mit Möhren und Kartoffeln
* Deutsches Pfeffer-Beefsteak vom Rind dazu Erbsen und Herzoginkartoffeln
* Rindfleisch in Meerrettichsoße dazu rote Bete und Herzoginkartoffeln
* Schweinebraten dazu Brokkoli und Spätzle
* Mediterrane Gemüseschnitte dazu Erbsen und Butternudeln
* Bratwürstchen mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

Aussehen winVitalis Menü

Mein Test:

Kau- und Schluckstörungen beeinträchtigen die Lebensqualität. Ich kann ein „Lied davon singen.“
Ich hatte einen Tumor am Gaumen, außerdem ist mein Kiefer kaputt, schmerzt sehr – leider ist es für eine Op schon zu spät. Beim kauen knirscht und knackt bei mir alles, so dass ich ständig Ohrenschmerzen habe. Schlucken kann ich auf Grund der Narben nur schlecht.

Oh, nie hätte ich gedacht, dass es mich auch einmal trifft. Ich kenne dieses Leiden von meiner Arbeit her. Als Innere und MKGC (Mund-Kiefer-Gesicht-Chirurgie)-Krankenschwester hatte ich lange mit Menschen mit diesen Problemen zu tun.

Schön, dass man sich diesen Problem angenommen hat. Die kalorienreiche (egal ob flüssige oder pürierter) Kost aus den Apotheken,… ist nicht immer lecker. Selber zerkleinern kostet allerdings Zeit.

Das winVitalis-Testpaket kam gut gekühlt und mit einer großen Auswahl an Gerichten bei mir an. Egal ob Sauerbraten oder Lachs – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Man braucht nur etwas Platz im Tiefkühlfach.
Die Produkte waren gut beschriftet (FOTO Produkt), nur die Beschreibung der Zubereitung war etwas verwirrend (30% von 800 Watt? Hähhh?) – siehe unten

Die Zubereitung ging leicht & verhältnismäßig schnell. Möglich ist das Erwärmen im Backofen oder in der Mikrowelle, diese haben WIR benutzt!
– ZUERST die Deckelfolie ein kleines Stück aufziehen (empfohlen wird – den schwarzen Menüteller noch auf einen Porzellanteller zustellen, … das haben wir nicht gemacht, die Wärme hat sich trotzdem gut verteilt. Wir haben das Gericht allerdings mit einer Mikrowellenhaube abgedeckt.
– DANN mit 30 % Leistung von 800 Watt ca. 13–15 Min. erhitzen
(Jede Mikrowelle ist anderes: WIR haben z.Bsp. unsere Essen schön warm mit 360 Watt in ca. 12 Minuten bekommen.)
– dann 2 Min. ruhen lassen und naja „genießen“. 😉

GEKÜHLT (also vorher) sehen die Gerichte richtig lecker aus. Die Lebensmittel haben nachempfundene Formen & Farben, diese sehen im ORIGINALEN richtig gut aus – besser als auf den FOTOS im Shop. SO fand ich das Essen toll, war sogar begeistert.
=> Gute umgesetzt! SCHNELL (ohne Aufwand) bekommt man so ein warmes Gericht auf dem Tisch.

Meine „Probleme“ (genau gesagt, die meiner Familie und Mittester) traten erst auf, als sie das erwärmte Essen (danach) sahen.

Keiner wollte DAS probieren, denn „Das Auge isst doch auch mit.“ Weder mein Demenz-Kranker Papa war zu bewegen etwas zu kosten. Auch nicht meine Bekannten aus dem Krankenhaus & Mittester (mit gleichen Krankheiten). Sie fragten nur, was das ist? Es ist Mus!?

Mein MANN und ICH haben dann doch probiert:
Die erwärmten winVitalis Menüs blieben in Form, kein verlaufen.
Die Konsistenz ist einheitlichen, leicht dicklich, sicher mit Sahne/ Bindemittel angedickt und sehr cremig, ohne ein Klümpchen. Verschluckt habe ich mich nicht, es ist gut zu Schlucken.

Kartoffeln (als Mus) waren okay, auch das Gemüse roch wie Gemüse (Sauerkraut etwas säuerlich, Erbsenmus schmeckte & roch fast wie Erbsen). Bei der roten Beete brauchte ich etwas Vorstellungskraft, dann ging auch sie.

GAR NICHT schmeckte das „sogenannte Fleisch“. Was immer wir da aßen, es roch NICHT wie Fleisch, schmeckt NICHT wie Fleisch. WAS war das?
Meine Bratwurst hatte ganz entfernt etwas von Leberwurst, sah eher rötlich aus, wie Tomatenmark. Der Geruch & Geschmack beim Fleisch waren SEHR gewöhnungsbedürftig.
Vielleicht denkt man, dass wir keine Geschmacksnerven mehr haben? ICH habe sie aber noch UND genieße sogar!
Ich denke, wäre da etwas Fleisch im Mus, hätte man es doch riechen oder erkennen müssen?
ACH – es gab auch POSITIVES! Wirklich gut war der LACHS– der war echt super – vom Aussehen, Geruch und Geschmack. Der Fisch hat mit großen Abstand gewonnen! 🙂 (FOTO oben links)

Kurz: Ich zerdrücke meine Mahlzeiten lieber wieder selber. Preis-Leistung passen hier nicht! Vielleicht kann man ja den „natürlichen Geschmack“ (wie beschrieben) mal ins Essen tun? 😉

Mehr zu den pürierten Fertigmenüs findet ihr bei whisprs oder im ONLINESHOP von winVitalis.

winVitalis bei Facebook

Vielen DANK an whisprs für den interessanten Test.

Dieses große Testpaket wurde mir gratis zur Verfügung gestellt. DAS Testergebnis spiegelt jedoch meine persönliche Meinung wieder.
#Sponsored Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.