Als Insider teste ich die neuen Barilla Pesto Rusico

3 neue Barilla Pesto Rustico Saucen entführen uns in die italienische Küche. Sie sind aromatisch im Geschmack & daher vielseitig verwendbar. Ich habe sie in einer Kampagne bei „Die Insider“ probieren dürfen und tolle Rezepte ausprobiert.

In meinen Insider-Paket waren:
1 Kampagnenleitfaden
1 Glas Barilla Pesto Rustico Mediterranes Gemüse
1 Glas Barilla Pesto Rustico Getrocknete Tomaten
1 Glas Barilla Pesto Rustico Aubergine mit Kräutern

Zum Verteilen an die Familie, Freunde und Bekannten:
10 Coupons im Wert von je 1 €, einlösbar für das Barilla Pesto Rustico Sortiment (Siehe beiliegende Coupons) & 10 Barilla Pesto Rustico Rezeptkarten

Beschreibung: Barilla Pesto Rustico
Inhalt pro Glas 175g
– ist ähnlich den klassischen Pesti, nur mit den Hauptunterschied, dass die Konsistenz:
beim klassischen Pesti cremig ist, weil die Rezepturzutaten zusammen mit Öl kalt zerstoßen und zerrieben werden
Barilla Pesto Rustico ist es feinstückig, rustikaler, mit sichtbaren Gemüsestückchen
– die Zutaten (Gemüse) werden behutsam grob gehackt und anschließend miteinander vermischt, NICHT püriert
– Geschmack, Aroma, Konsistenz bleiben bewahrt, schmecken wie hausgemachte Saucen

Zubereitung:
– das Pesto Rustico sollte man bei Raumtemperatur genießen, braucht NICHT erhitzt werden
– einfach mit der heißen Lieblingspasta vermischen und genießen

3 Sorten:
* Mediterranes Gemüse – Mischung aus feinstem Gemüse
– mit saftigen Tomaten, rote und gelbe Paprika, Aubergine, Zucchini

* Getrocknete Tomaten – sonnengetrocknete Tomaten
– mit ausgewählten Kräutern aus der italienischen Küche
– fruchtig-aromatischen

* Aubergine mit Kräutern – eine mediterrane Vielfalt
– mit Basilikum und Oregano

Mein Test:
Ich habe das Barilla-Pesto-Testpaket erhalten. Die kleinen Gläschen sind ansprechend und haben bei mir gleich viele Rezeptideen hervor gerufen.
Gestern wurde das erste Pesto (mit getrockneten Tomaten) geöffnet & ausprobiert. Dabei ist sogar ein neues Rezept entstanden.

Pesto Rustico trieft nicht vom Öl, wie andere Pesti`s, auch waren Kräuter und dicker „Tomatenmus“ bzw. -stücke erkennbar. Die Farbe war dunkel rot, erinnerte an sonnengereifte Tomaten. Der Geruch war angenehm, fruchtig.

Das erste Pesto-Testgläschen hat geschmacklich & optisch bestanden, könnte aber etwas würziger sein. Ich freue mich schon auf das nächste Testessen. 😉

Kennt ihr die neuen Pesto`s von Barilla? Wie findet ihr sie?
Weitere Info`s erhaltet ihr bei Barilla und bei Die Insider bei Facebook.

Vielen DANK an „Die Insider“ & Barilla für die Barilla Pesto Rustico`s. Sie wurden mir zum Probieren gratis zur Verfügung gestellt.

DAS Testergebnis spiegelt meine persönliche & ehrliche Meinung wieder und wird dadurch nicht beeinflusst.

#Sponsored Post
#WERBUNG