MAGGI „Familien fix & frisch“ – mein Lieblingsgericht ist…

Bei der Markenjury teste ich (und meine Familie) die neuen sechs Sorten von MAGGI Familien fix & frisch. In meinen ersten BERICHT vom 18.08.16 habe ich euch die neuen Produktvarianten vorgestellt und Bilder von meiner eigenen Rezeptkreation von „Paprika Puten-Pasta mit Mais & Frischkäse“ gezeigt. Inzwischen habe ich die anderen Sorten auch nach-gekocht und möchte euch meinen FAVORITEN zeigen (siehe FOTO oben). „Gemüseauflauf“ – leeecker!

Maggi Oben 2. MAGGI Familien fix & frisch
– Würzmischung mit Saucenbinder
– ergibt drei bis vier Portionen
– mit frischen Zutaten
– abgestimmt auf den Kindergeschmack

Mein Test / die Zusammenfassung:
Ich habe ja schon einiges in meinen vorherigen Bericht zu Maggi frix & frisch geschrieben. Auch das Rezept Maggi Familien fix & frisch Paprika Puten-Pasta mit Mais & Frischkäse vorgestellt (hier noch einmal):
Paprika-Puten-Pasta 2

Deshalb gibt es heute nur eine kleine Zusammenfassungen und ein paar Fotos:
Bei mir muss das warme Essen meistens schnell gehen, das Rezept sollte gelingen, wenige Zutaten nötig sein und natürlich allen schmecken. 🙂
Genau diese Bedingungen erfüllt Maggi Familien fix & frisch.

Hier ein paar Rezepte dazu:
Maggi Familien fix & frisch Bandnudeln mit Paprika & Pilze und Hackfleisch
Bandnudeln Pilz, Paprika 2

Die Sauce von „Bandnudeln mit & Pilze und Hackfleisch“ eignet sich wundervoll (abgewandelt) auch für ein anderes Nudelgericht, meine Nudelrolle mit Hack gefüllt & gedünsteten Paprikagemüse – so lecker!
Nudelroulade

ÜBRIGENS mein Favorit ist:
Maggi Familien fix & frisch überbackenes Gemüse mit Kartoffeln
Gemüseauflauf von Maggi Familie 2

Maggi Familien fix & frisch ist eine gut kreierte Würzmischung, schon mit Saucenbinder. Die Gewürze und Zutaten ergeben ein gut abgeschmecktes Gericht, nach-würzen ist NICHT notwendig (und das mache ich oft, weil ich es deftig und würzig mag).
Die Sauce ist ausreichend, cremig und schmeckt lecker. Das Pulver löst sich klümpchenfrei auf.
Eine Packung reicht für ca. 3 Personen aus. Anfangs habe ich 2 Packungen genommen, denn wir sind 4 Personen (Erwachsene) und ich wollte ja, dass wir satt werden. Beim überbackenen Gemüse mit Kartoffeln hat eine Packung für 3 Leute ausgereicht.

Die Zubereitung geht einfach & schnell, gelingt gut.
Die Gerichte sind farbenfroh, etwas für`s Auge und bringen Abwechslung auf dem Tisch.
Wir haben z.Z. öfter Gäste, alle haben einen anderen Geschmack, mit Maggi bin ich gut beraten, bisher hat alles allen geschmeckt.
Die Gerichte schmecken nach Hausmannskost, schon der Duft ist so appetitlich

=> Maggi`s neue Kreationen sind schmackhaft, meine Kids sind begeistert, haben sogar beim schnippeln geholfen. Dank Gemüse sind gesunde frische Zutaten dabei. Die Zubereitung gelingt, die Koch- und Backzeiten sind perfekt, beim Auflauf waren meine Kartoffelstückchen schön weich.
=> Also ALLE, die schnell und lecker ein Gericht auf dem Tisch zaubern wollen – kann ich die neuen Maggi-Gerichte sehr empfehlenswert.

Weitere Info`s zu Maggi und leckere Rezeptideen findet ihr auf der Homepage bei Maggi und der Markenjury.

Vielen DANK an das Team der Markenjury und Maggi. Immer gerne wieder.

Die Produkte wurden mir gratis zur Verfügung gestellt! DAS Testergebnis spiegelt aber meine persönliche Meinung wieder und wird dadurch nicht beeinflusst.
#Sponsored Post