MÜHLHÄUSER Herthä Pflaumenmus

„Anzeige“ MÜHLHÄUSER feiert 111 Jahre! Zu diesem besonderen Anlass wurde eine PFLAUMENMUS Jubiläums-Edition kreiert. Sie trägt den Namen Herthä, den früheren Markenname MÜHLHÄUSERS.
Er soll an die Anfänge des Thüringer Pflaumenmus erinnern. Wir durften ihn vorab probieren.

MÜHLHÄUSER Herthä Pflaumenmus
Inhalt: 340 g-Glas
Hergestellt aus: 220g Früchten je 100g

Mein Test:
Die Sonder-Edition Herthä wurde nach historischem Vorbild (den Anfängen von MÜHLHÄUSER) zubereitet.

Ich habe 2 Gläser zum Testen erhalten. Ein Glas habe ich einer Freundin & Familie gegeben. Das andere Glas habe ich mit meiner Familie zum Frühstück genossen.

HÜBSCH finde ich die neue OPTIK und den Namen. Jedes Gläschen hat ein süßes blaues Tüchlein auf dem Deckel. Die Jubiläums-Edition erinnert an Selbst-gemachtes und an ein Geschenkglas.

Egal ob auf Toast, Brötchen, Waffeln, oder beim backen im Kuchen… – der Pflaumenmus passt immer.
Wir sind Pflaumenmus-Fans und haben den Mühlhäuser Mus immer auf Vorrat.
Ich habe nicht den „Feinschmecker-Gaumen“ und kann leider nicht sagen, was an der Jubiläums-Edition anders oder besonders ist… 😉
ABER der Herthä Pflaumenmus ist genauso, wie wir ihn lieben und wie er uns immer schmeckte.
Er ist wunderbar dunkel (wie reife Pflaumen), cremig, nicht so süß. Er hat eine schöne Konsistenz und fruchtigen Geruch. Man schmeckt die Pflaumen, er ist perfekt gewürzt.
Wir ALLE fanden den MUS total lecker.

=> UNSERE Empfehlung erhält der Herthä!
Die Edition wird es bald schon im Handel geben.

Weitere Info`s zum Herthä Pflaumenmus findet ihr bei Mühlhäuser.

Vielen Dank für den Pflaumenmus-Test.

Das Testpaket war gratis.
DAS Testergebnis wird dadurch aber nicht beeinflusst, der Bericht enthält meine/ unsere ehrliche Meinung.
#Sponsored Post