SweetFamily Kakao-Puderzucker – macht Kuchen, Torten, Desserts erst perfekt

500 Backfans dürfen über Brandnooz den SweetFamily Kakao-Puderzucker kennenlernen und ausprobieren. Ich bin bei diesen Test dabei und habe dafür sechs Päckchen á 300g erhalten. Leider war meine erste Lieferung stark beschädigt, auch das 2.Paket war nicht okay.
Aber ich freue mich trotzdem sehr auf dem Test, ich backe einfach zu gerne.

SweetFamily Kakao-Puderzucker (von Nordzucker)
* IDEAL für eine Kuchen-Glasur
* enthält nur 1 % Fett (ist damit deutlich kalorienärmer als herkömmliche Fettglasuren)
* für Kuchen, Torten & feine Cremes u.v.a.

Zutaten:
Zucker, fettarmes Kakaopulver (10%), Kartoffelstärke, Vanillearoma

Mein Test:
Mmhhhh manchmal nasche ich den Schoko-Puderzucker einfach PUR (er hat etwas von unseren Kakao-Trinkpulver) – leeeeecker – und naja zum Backen ist er auch gut geeignet. 😉

Leider waren meine beiden Test-Päckchen beschädigt, der Puderzucker ist ausgelaufen, … und ungern habe ich die halb-leeren Packungen nur an Freunde weitergegeben.

ICH habe aber ausgiebig getestet, wenn auch leicht verspätet 😉 und habe leckere Back-Kreationen gezaubert.

Die blaue Verpackung mit den Muffin & seinen leckeren Schokoguß vom SweetFamily Kakao-Puderzucker ist ansprechend, wer gerne backt, oder verziert, dem fällt das neue Produkt sicher gleich ins Auge.

Der Kakao-Puderzucker erinnert optisch, vom Geruch und Geschmack sofort an Trink-Kakaopulver. Er ist schoko-hellbraun und hat eine lockere feine Puder-Konsistenz.

Toll finde ich die leichte Anwendung & vor allem die vielen Anwendungsmöglichkeiten.

Vielseitige Verwendung: z.Bsp. als …
* Kuchenglasur: 75g Puderzucker mit NUR 2-3 EL warmen Wasser glatt rühren – fertig
* oder wie Puderzucker – einfach Torten bzw. Desserts damit bestäuben
* oder einfach den Kakao-Puderzucker in die Creme, den Teig einrühren, so bekommt man eine leckere Schoko-Creme, einen Schokoteig u.m.

Ich habe meinen RÜHRKUCHEN & meine MUFFINS mit einer leckeren Kakao-Glasur versehen und der Guß war schnell angerührt (man muss ihn nicht erst flüssig, warm machen,…) – sowie fix aufgetragen und er wird schneller fest, als gedacht. UND der Guß schmeckt lecker, angenehm süß und schokoldig.

Ich habe eine TORTE mit den Kakao-Puderzucker bestreut, sieht schön aus und geht kinderleicht.
UND wie ihr auf dem FOTO seht, habe ich TEIG mit den Puderzucker super schokoladig gemacht, allerdings habe ich den Zucker etwas reduziert, damit der Kuchenteig nicht zu süß wird.

Auch haben wir einen Kirsch-Schoko-Kuchen gebacken, die dunkle Glasur habe ich auch mit SweetFamily Kakao-Puderzucker gemacht. Lecker!

Eine Freundin meinte, sie nimmt den Puderzucker für DESSERTS – einfach nur SweetFamily einrühren und aus Puddings, Naturjoghurt wird z.Bsp. die leckere Schoko-Variante.
ÜBRIGENS nutzen wir ihn jetzt auch für unsere Weihnachts-Plätzchen, so eine schöne Schoko-Deko mit Streuseln habe ich noch nie so schnell gemacht. UND meine Plätzchen sind ein Hingucker geworden.

Ich werde noch weitere FOTOS hochladen und backen & kreieren, ich bin noch kräftig beim Testen. Aber so viel steht fest, SweetFamily Kakao-Puderzucker ist sehr empfehlenswert, ich möchte ihn in meiner Küche (beim Backen, Verzieren, Kreieren) nicht mehr missen. ICH kaufe ihn wieder.

Weitere Info`s und leckere Rezeptideen mit den Kakao-Puderzucker z.B. für einen Zebrakuchen findet Ihr auf der Homepage bei SweetFamily.

Vielen Dank an Brandnooz für das tolle Testpaket. Gerne wieder.

Das Produkt wurde mir im Rahmen eines Produkttestes gratis zur Verfügung gestellt.
DAS Testergebnis wurde dadurch aber nicht beeinflusst & spiegelt meine ehrliche Meinung wieder.
#Sponsored Post