Ulric de Varens verzaubert mit einen neuen Duft – „Paris Love“

Inspiriert von der Stadt der Liebe -PARIS- kreiert Jacques Saint Pres für Ulric de Varens 2 neue Düfte. Beide Düfte tragen schlichte & einfache Namen, wie „Paris love und Paris dream“. Ich durfte VORAB testen & habe mir ein Parfüm aussuchen dürfen. Optisch wäre wohl „Paris dream“ mein Favorit gewesen, das schwarz-pinke Design gefällt mir ein wenig besser als das einfache Pink der Verpackung von „Paris love“.
Entscheidend sind aber hier die Duftrichtungen und angesprochen hat mich sofort „Paris love“.

UdV Paris love
Die Kopfnote ist Jasmin.
Die Herznoten sind Himbeere, Vanille und Muskat.
Die Basisnoten sind Tonkabohne und Sandelholz.
(Zusammensetzung unter Vorbehalt, ich hatte keine exakten Angaben)

Inhalt: 100ml
Preis: 7,45€
Ab 1. September im Handel erhältlich.

Mein Test:
Die Verpackung & der Glasflakon des neuen Duft`s sind schlicht, wie das gesamte Design, trotzdem kommt der eckige Flakon und das rose „Wässerchen“ edel und hübsch rüber. Packung & Parfümflasche tragen beide das Symbol Frankreichs – den Eiffelturm der französischen Hauptstadt. Der Eifelturm wurde aus einem verspielten Herz und vielen kleinen, eleganten Accessoires gestaltet. Ich finde, das hat was. Das ist toll gemacht.
Schon das Aussehen versetzt mich in romantisches Stimmung.

UdV Paris Love Test

Der Sprüher versprüht nicht so fein, wie man es sonst kennt. Eher wird etwas mehr Flüssigkeit auf die Haut versprüht. Aber das stört nicht, bei 100ml im Flakon reicht das Parfüm wahrscheinlich trotzdem ewig. UND ich finde, der Preis ist klein und man weiß UdV liefert gute Qualität, also Preis/ Leistung stimmen.

Wie das Geschehen in Paris (von Mode, Geschäftsleben – bis Liebe, Romantik) verändert sich auch das Dufterlebnis von Paris love und DAS hat mich begeistert.
WIEDERSPIEGELN soll der Duft das Bild einer glamourösen, verträumten und zugleich leidenschaftlichen Pariserin – diese Verwandlung soll schon beim ersten Auftragen des Dufts erkennbar sein…

Wie riecht der Duft nun?
Ihr wisst, dass jeder anderes empfindet und Geschmäcker sehr verschieden sind. So habe ich u.a. (bei einer Testerin) gelesen, dass es sich um einen schweren Winterduft handelt, man Kopfschmerzen bekommt…
Ich finde das NICHT! Paris love ist nicht schwer, eher etwas intensiv im Geruch am Anfang.
Ich trage den Duft nach Stimmung, im Winter, auch im Sommer, mal abends im Kino, aber auch einfach mal wenn ich shoppen gehe.
Ich habe ihn z.Z. jeden Tag aufgesprüht und ihn so immer besser kennen gelernt.
Ehrlich gesagt, war ich zwar anfangs auch NICHT GANZ so glücklich, da ein Aroma sehr dominant war. Aber man sollte nie nach den ersten Schnuppern bewerten, denn ihr werdet es nicht glauben, der Duft und damit die Stimmung verändern sich wirklich. Ich mag inzwischen den neuen Duft sehr.

ICH RIECHE, wenn ich ihn auf-sprühe SOFORT (stark & kräftig – bedenkt es ist ein Parfüm, kein Eau de Toilette) eine Blume, ob es Jasmin ist, kann ich nicht sagen. Dazu kommt kräftig ein Vanillearoma (das könnte vielleicht etwas weniger sein). 😉
Das Blumige, samt Vanille wird nach einiger Zeit weniger und ich rieche ein angenehmes warm-fruchtiges Aroma (von Himbeer-/ Vanille- und Tonka-Melange, etwas herbes von Sandelholz).
Der Duft hält einige Zeit an, um so öfter ich schnuppere, um so weniger rieche ich, aber nach ca. 1-2 Stunden kann ich es noch wahrnehmbar.
Ich würde das Parfüm als romantisch-orientalisch beschreiben. Ja, das sagt nicht wirklich viel aus. 😉

Am Besten ihr nehmt euch mal eine Nase voll, sobald es im Handel erhältlich ist oder schaut bei UdV im Onlineshop vorbei.
Paris love ist intensiver, als meine üblichen Düfte, aber es ist ein schöner Duft, der angenehm auf der Haut liegt und meinen Mann zum schnuppern verführt. 😉

Vielen DANK an das Facebook-Team von Ulric de Varens Deutschland für das gratis zur Verfügung gestellte Produkt. Immer gerne wieder.